Leistungen und Methoden

Integrierte Roadmaps

Integrierte Roadmaps sind ein leistungsfähiges Instrument zur Früherkennung von Innovationschancen und Risiken. Sie erweitern die klassische Markt- und Technologiesicht um nutzerbezogene Anforderungen, aber auch nicht-intendierte gesundheitliche, ökologische oder soziale Nebenfolgen werden identifiziert.

Das IZT erstellt Roadmaps für Unternehmen, Verbände und Politik, u.a. seit 2005 für den ZVEI Zentralverband Elekrotechnik und Elektronikindustrie. Die Roadmaps untersuchen Trends, Perspektiven und Herausforderungen, übersetzen diese in Technologiebedarfe und ziehen Schlussfolgerungen für Unternehmen. Dies hilft, Unsicherheiten bei Technologieentwicklung, Markteinführung und Geschäftsmodellen zu minimieren und die Richtungssicherheit von Innovationsentscheidungen zu erhöhen.

 

Beispielprojekte: