Leistungen und Methoden

Service Engineering

Service Enginee­ring bezeichnet die systematische Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen mit geeigneten Modellen und Werkzeugen. Service Engineering hilft, den Entwicklungsprozess für Dienstleistungen zu spezifizieren, zu definieren und zu strukturieren. Vergleichbare Herangehensweisen sind bei Produkten und Software schon lange üblich. Der wirtschaftliche Nutzen liegt darin, dass Dienstleistungen jetzt ganzheitlich konzipiert und erprobt werden: von der Ideenfindung bis hin zur Markterprobung. Das IZT entwickelte Dienstleistungen beispielsweise für die Wohnungswirtschaft und den Telekommunikationssektor. Aktuell liegt unser Schwerpunkt auf Energieeffizienzdienstleistungen für Kommunen und Unternehmen, insbesondere im Handwerk.

 

Beispielprojekte:

Dienstleistungen für die energieeffiziente Stadt (BMBF, 2011-2017)

Starke Handwerkerinnen - Energie + Effizienz (BMUB, 2014-2016)