Lunchtalk

Montagmittag, 12:15 Uhr, Kaminzimmer

LunchTalk mit Prof. Dr. Armin Grunwald (hinten rechts im Bild, 13.6.2013) Foto: Alexander Tittel

Den IZT-LunchTalk gibt es seit September 2012; das Format geht eine auf Initiative des damaligen Wissenschaftlichen Direktors Prof. Dr. Michael Opielka zurück. Seither versammeln sich fast jeden Montag um 12:15 Uhr die WissenschaftlerInnen im Kaminzimmer, wo schon leckere Bagels oder Brötchen warten. Parallel zum Lunch sorgt eine ForscherIn aus dem IZT oder eine ExpertIn von außerhalb für den Talk und stellt ca. 20 Minuten lang ein spannendes Forschungsthema vor. Die halböffentlichen LunchTalks beleben die interne Diskussionskultur und enden gegen 13:30 Uhr.

Interessierte Externe bitten wir, sich in der IZT-Pressestelle anzumelden (E-Mail an: b.debus@izt.de)

Zukünftige Lunchtalks

22.01.2018
Dr. Reiner Klingholz 
(Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung): Was tun, wenn das Wachstum schwindet?

29.01.2018
Prof. Dr. Werner Jann (Universität Potsdam, Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation): Entscheidungstheorie und Zukunftsorientierung. Grenzen und Möglichkeiten?

12.02.2018
Melanie Degel, Dr. Sarah Hackfort, Volker Handke (IZT): Einblicke in Projekte des Cluster II - "Elevator Pitch" über Themen, Methoden, Partner, Ergebnisse

26.02.2018
Jakob Kluge (IZT): Einflüsse von IKT auf die Inhalte von Wissensarbeit 
(Vorstellung der Masterarbeit, work-in-progress)

08.03.2018
Dr. Dirk Messner (DIE, WBGU): Wie geht Sustainable Governance? Beispiel Umsetzung der Agenda 2030 und der SDGs (Arbeitstitel)

12. oder 19.03.2018
Angelika Wilhelm, PhD (IZT): EU-Forschungsprogramme // „Substanz“ Projekt???

23.04.2018
Dr. Erik F. Överland (Präsident der WFSF, Oslo & Berlin): Internationale Entwicklungen der Zukunftsforschung (Arbeitstitel)