Finanz- und Projektcontroller:in

  • zum 1. März 2023
  • in Teilzeit (je nach Qualifikation und Zuschnitt 60-80%)
  • Befristung auf zunächst zwei Jahre, ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis wird angestrebt
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund
Ihr Aufgabengebiet
  • Administrative Betreuung und Abrechnung von Drittmittelprojekten
  • Finanztechnisches Monitoring und Controlling von Drittmittelprojekten
  • Erstellung von Zwischennachweisen und Verwendungsnachweisen
  • quartalsweise Mittelanforderungen für Zuwendungsprojekte und Rechnungsstellung für Auftragsprojekte
  • Aufbereiten von Unterlagen für Prüfungen und Audits
  • Führen der digitalen Projektakten
  • Unterstützung der Finanzbuchhaltung und bei der Erstellung der Jahresabschlüsse

Alle Arbeiten erfolgen im Auftrag der Geschäftsführung in enger Zusammenarbeit mit den Projektleitungen und der Buchhaltung.

Was wir erwarten
  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium und verfügen über eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung idealerweise im Finanz- und Projektcontrolling
  • Arbeitserfahrung mit öffentlichen Zuwendungen und Aufträgen bevorzugt im gemeinnützigen Bereich
  • Analytisches Denkvermögen und souveräner Umgang mit Zahlen und insbesondere komplexen Berechnungen
  • Fundierte Buchhaltungskenntnisse
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Analyse- und Problemlösefähigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit und zeichnen sich durch eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise aus
  • Souveräner Umgang mit den Anwendungen des MS-Office Paketes insbesondere Excel sowie einer Finanzbuchhaltungssoftware
Wir bieten Ihnen
  • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer außeruniversitären Forschungseinrichtung.
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, interdisziplinären Team, das sich mit viel Expertise und Lei-denschaft den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Dimensionen des technologischen Wandels widmet.
  • Wertschätzende Arbeits- und Feedbackkultur sowie Entwicklungs- und Beschäftigungsperspektiven in einer innovativen, gemeinnützigen Forschungseinrichtung.
  • Arbeitsplatz an einem attraktiven Standort im Süden Berlins und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle.
    24 Monate Vertragslaufzeit mit Option der Verlängerung bis hin zur Entfristung.
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund
  • Vergünstigungen für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im BVG-Bereich

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns bis zum 15. Januar 2023 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) im PDF-Format per E-Mail an bewerbung@izt.de.

Wir streben nach Diversität und Geschlechtergerechtigkeit und freuen uns über Bewerbungen jedweden Hintergrunds. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Mit Einsenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass das IZT Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Datenschutz ist uns wichtig. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.izt.de/.