News |16. April 2020

"Resilient Futures": IZT startet Podcast

Die Corona-Krise fordert unsere Gesellschaft heraus, aber bietet auch Chancen für eine gesellschaftliche Transformation. Das IZT spricht im neuen Podcast mit Expert:innen über Ideen, die unsere Gesellschaft resilienter und zukunftsfähiger machen könnten. Erster Gast ist IZT-Direktor Stephan Rammler.

© IZT

Link zum Podcast: www.resilientfutures.de

Die Corona-Krise stellt unser Leben auf den Kopf. Was vor einigen Wochen noch als undenkbar galt, ist heute Teil einer neuen Normalität. Was jetzt beginnt, ist eine Art Reallabor, um herauszufinden, wie wir in Zukunft mit wachsender Komplexität und Unsicherheit umgehen wollen. Vor welche Herausforderungen stellt die Corona-Pandemie unsere etablierten Gesellschaftssysteme? Ist die Krise eine Chance, die Grundpfeiler unseres Zusammenlebens neu zu denken? Was können wir aus der derzeitigen Lage lernen, um unser Gesellschaftsystem resistenter und damit zukunftsfähiger zu gestalten?  

Antworten auf diese und weitere Fragen beantworten Expert:innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im neuen IZT-Podcast "Resilient Futures". Gastgeber sind der Hamburger Mobilitätsexperte Sebastian Hofer - bekannt aus dem "Freifahrt"-Podcast - und der Zukunftswissenschaftler Felix Beer, der am IZT zu transformativer Resilienz forscht.

Den Aufschlag macht der Wissenschaftliche Direktor des IZT, Prof. Dr. Stephan Rammler. Sein Thema "Corona Krise - Brennglas und Reallabor für eine resiliente Gesellschaft".  Der Podcast startete im April 2020 und ist auf www.resilientfutures.de, Podigee, Spotify und iTunes zu hören.

<- Zurück zu: HOME