Förderung der Umwelttechnologien im internationalen Vergleich

Im Mittelpunkt dieses Projektes stand die Frage, inwieweit sich privatwirtschaftliche und öffentliche Technologieförderung ergänzen und unterstützen könnten. Nach einer umfassenden Analyse bestehender Fördermechanismen in Europa und bei seinen wesentlichen Mitbewerbern wurden diejenigen Mechanismen identifiziert und näher analysiert, welche hinsichtlich Effektivität und Effizienz für eine breitere europaweite Anwendung besonders erfolgsversprechend erschienen. Der Schwerpunkt der Arbeit des IZT lag auf der Kategorisierung und Analyse von derzeitigen und zukünftigen besonders umweltfreundlichen Technologien und hierfür vorhandenen öffentlichen Fördermechanismen. Die Ergebnisse dieser Analyse wurden auf mehreren Stakeholder-Workshops validiert.
© mainova
Funding Development of Environmental Technologies
2007
Europäische Kommission


Weitere Infos

Hintergrundinformationen zum Projekt liefern die zwei folgenden Dokumente (in Englisch):

FUNDETEC Background: 170 KB, geschätzte Downloadzeit mit ISDN ca. 20 Sek.

EcoInnovation Investment Platform: 1,8 MB, geschätzte Downloadzeit mit ISDN ca. 1 Min.

Ergebnisse und Beiträge des gemeinsam von IZT und forseo Freiburg durchgeführten Workshops zu öffentlichen Förderinstrumenten finden Sie hier.

Publikationen