Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

Dieses Projekt schätzte die Folgen exzessiver Mediennutzung ab. Im Fokus standen folgende Fragen: Wie könnte Mediensucht vermieden werden? Welche Ressourcen können gestärkt werden, damit es gar nicht zur Mediensucht kommt bzw. damit diese gut geheilt und bewältigt werden kann? Welche politische Relevanz ergibt sich aus den Erkenntnissen? Sollte beispielsweise "Mediensucht" offiziell als "Suchterkrankung" anerkannt werden? Die Ergebnisse des Projektes wurden 2016 als Buch und als Online-Studie publiziert.
© Creative Commons CC0 / Pixabay
Neue elektronische Medien und Suchtverhalten
2014 - 2016
Deutscher Bundestag / Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)

Beschreibung

Das IZT führte im Rahmen der Konsortialpartnerschaft des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag eine Studie zum Thema "Neue elektronische Medien und Suchtverhalten" durch.

Im Stakeholder Panel TA beendete das IZT am 31. Juli 2015 eine explorative Online-Umfrage bei den wichtigsten Stakeholdern im Thema (www.stakeholderpanel.de).

Die Projektergebnisse wurden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in den Räumen des Deutschen Bundestages zur Diskussion zgestellt.

Weitere Infos

Weitere Publikationen:

Erste Ergebnisse Befragung exzessive Mediennutzung

Informationen zum Projekt beim Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB):
http://www.tab-beim-bundestag.de/de/untersuchungen/u20200.html

 

 

Publikationen

  • 2017

  • Evers-Wölk, Michaela; Sonk, Matthias; Henseling, Christine; Kahlisch, Carolin; Nolte, Roland; Oertel, Britta (2017): Neue elektronische Medien und Gefahrenpotenziale exzessiver Nutzung. Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Berlin. (Stakeholder Panel Report, 2).

    Neue elektronische Medien und Gefahrenpotenziale exzessiver Nutzung

    Export record: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2016

  • Evers-Wölk, Michaela; Michael Opielka (2016): Neue elektronische Medien und Suchtverhalten. Forschungsbefunde und politische Handlungsoptionen zur Mediensucht bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Unter Mitarbeit von Sonk, Matthias. Baden-Baden: Nomos (Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, 43).

    Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

    Export record: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Evers-Wölk, Michaela; Michael Opielka (2016): Neue elektronische Medien und Suchtverhalten. Endbericht zum TA-Projekt. Unter Mitarbeit von Sonk, Matthias. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB-Arbeitsbericht, 166).

    Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

    Export record: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2015

  • Evers-Wölk, Michaela; Opielka, Michael (2015): Neue elektronische Medien und Suchtverhalten. In: TAB-Brief 46, S. 42-48.

    Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

    Export record: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML