Erlebniswelt erneuerbare Energien (powerado)

Dieses Forschungsvorhaben verfolgte das Ziel, die wirksame Kommunikation zur Förderung von erneuerbaren Energien bei Kindern und Jugendlichen zu erforschen. Hierzu wurden für verschiedene Altersstufen und für Multiplikatoren Materialien entwickelt, anhand derer erfolgreiche Kommunikationsstrategien von erneuerbaren Energien bestimmt werden konnten. Das Projekt zielte auf verschiedene Möglichkeiten zur Behebung der Defizite ab, indem vielfältige Materialien unterschiedlicher Art zum Erleben, Erlernen und Lehren von erneuerbaren Energien kreiert wurden.
Erlebniswelt erneuerbare Energien: powerado
2005 - 2008
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Förderkennzeichen: 032 75 40)
  • iserundschmidt, Bad Honnef und Berlin (Computerspiel)
  • UfU - Unabhängiges Institut für Umweltfragen, Berlin (Materialkisten, Fokusgruppen)
  • ISES International Solar Energy Society, Freiburg (Lehrerbildung)
  • Universität Magdeburg - Prof. Dr. Johannes Fromme (Evaluation des Computerspiels)
  • DGS Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, München (Berufsbilder für Ausbildungsberufe, Lehrerbildung)
  • DGS Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie - Landesverband Berlin-Brandenburg (Handwerk)

Beschreibung

Im Projekt wurden unterschiedliche Zielgruppen in neun Modulen angesprochen:

  • Modul 1 - Online-Spiel: Internetspiel zum Spielen mit erneuerbaren Energien
  • Modul 2 - Wissensquiz erneuerbare Energien: Wissenstest und Informationsangebote für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren
  • Modul 3 - Renewables in a Box Junior: Materialkiste für vier bis sechsjährige zum Einsatz in Kindergärten
  • Modul 4 - Renewables in a Box Primary: Materialienkiste für sechs bis 12-jährige zum Einsatz in der Primarstufe
  • Modul 5 - Renewables in a Box Next Generation: Materialkiste für acht bis 12-jährige zum Einsatz in Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Modul 6 - ErfahrbareEE: Große Experimente zu den erneuerbaren Energien für Schulveranstaltungen
  • Modul 7 - WanderausstellungEE: Wanderausstellung mit guten Beispielen für Schulaktionen zum Thema erneuerbare Energien
  • Modul 8 - EE-Handwerk mit Zukunft: Broschüre mit der Darstellung von Ausbildungsberufsbildern sowie Entwicklung und Erprobung von Unterstützungsangebote für die Berufsausbildung (Biomasse/Holzfeuerung, Fotovoltaik und Solarthermie)
  • Modul 9 - Lehrerausbildung/Fokusgruppen: Untersuchung der Hochschulausbildung hinsichtlich der Integration von erneuerbaren Energien in der Lehrerausbildung und Entwicklung eines Seminars zum Thema erneuerbare Energien und Aufbau eines Multiplikatorennetzwerkes für erneuerbare Energien in den Schulen

Das Forschungsprojekt wurde im November 2005 als offizielles Projekt der Weltdekade 2006/2007 von der Deutschen UNESCO-Kommission - Nationalkomitee für die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Das Bundesumweltministerium verlängerte das Projekt und von 2009 bis 2012 lief es unter der Bezeichnung powerado-plus.

Weitere Infos

Mehr Informationen zu dem Forschungsprojekt unter

Powerado Endbericht

Lernplattform für das powerado-Projekt

Publikationen