Landjugend sucht zukunftsfähige KI

Wie könnten Defizite einer ländlichen Region mit Hilfe ausgewählter Systeme der Künstlichen Intelligenz (KI) behoben werden? SchülerInnen der berufsbildenden Schulen Uelzen generieren in diesem Projekt Lösungen und Handlungsempfehlungen. Dazu wird die junge Zielgruppe zunächst hinsichtlich der wahrgenommenen Defizite ihrer Region befragt. Die Befragungsergebnisse bilden die Grundlage von Workshops, in denen die SchülerInnen theoretisches sowie praktisches Wissen im Umgang mit ausgewählten KI-Systemen erwerben. Abschließend erarbeiten die SchülerInnen kreativ, inwiefern KI-Technologien die Lebensverhältnisse ihrer ländlichen Kommunen verbessern können. Die aus diesen Ergebnissen generierten Handlungsempfehlungen werden lokalen Entscheidungsträgern präsentiert und sollen Wege einer nachhaltigen Entwicklung der Region aufzeigen.
© Gerd Altmann auf Pixabay
Land mit KI - Land mit Zukunft?
2019 - 2020
Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE), Fonds Nachhaltigkeitskultur

Berufsbildende Schulen I Uelzen

Beschreibung

Im Projekt „Land mit KI – Land mit Zukunft?“ werden die Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz sowie der Digitalisierung im Allgemeinen für Schüler/-innen der Berufsbildenden Schulen Uelzen erfahrbar und im Kontext der Probleme des Landkreises als mögliche Lösungen diskutiert. Dazu wird die junge Zielgruppe zunächst hinsichtlich der wahrgenommenen Defizite ihrer Region befragt. Die Befragungsergebnisse bilden anschließend die Grundlage für die Gestaltung von Workshops, in denen die Schüler/-innen theoretisches sowie praktisches Wissen im Umgang mit ausgewählten KI-Systemen erlernen. Abschließend erarbeiten die Schüler/-innen kreativ, inwiefern KI-Technologien die Verbesserung der Lebensverhältnisse ihrer Kommune befördern können. Die aus diesen Ergebnissen generierten Handlungsempfehlungen werden lokalen Entscheidungsträgern präsentiert und sollen so den Weg einer nachhaltigen Entwicklung der Region aufzeigen.

Publikationen