mach Grün! Workcamps zur beruflichen Orientierung

Immer mehr Jugendliche interessieren sich für Klima- und Naturschutz, viele wollen auch beruflich zu einer ökologischen Zukunft beitragen. Das IZT veranstaltet daher unter dem Motto "mach Grün!" Workcamps für Jugendliche zur beruflichen Orientierung in den Bereichen Event-Organisation und Sanitär-Heizung-Klima. Die Workcamps finden jeweils zu Beginn der Berliner Sommerferien statt. Das nächste Sommerferien-Camp läuft vom 28.06. bis 03.07.2021.
© KanTe e.V. Foto: Lisa Häfner
mach Grün! Zukunft in Deiner Hand!
2019 - 2022
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Life e.V. (Projektleitung)
UnternehmensGrün e.V.
VSB gGmbH
ZebiO e.V.
SHK-Kompetenzzentrum Berlin
KanTe Kollektiv

Beschreibung

Im Projekt "mach Grün! Zukunft in Deiner Hand" führt das IZT Workcamps für junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren durch. Die Workcamps wollen Erlebnisräume bieten, um Ideen für die eigene berufliche Zukunft zu entwickeln und dabei auch Möglichkeiten des "Greenings der Berufe" zu erkunden. Schwerpunkt sind dabei Handwerks- und andere Ausbildungsberufe.

Weitere Informationen zum Projekt und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Workcamps wollen die Jugendlichen auch in die Diskussion über die zukünftige Arbeitswelt einbeziehen. Denn die Berufs- und Arbeitswelt unterliegt großen Veränderungen, die durch den ökologisch-nachhaltigen Gesellschaftswandel ausgelöst werden. Klima-, Ressourcen- und Naturschutz müssen heute in jedem Beruf mitgedacht werden. Gleichzeitig bieten sie weltweit viele interessante und lukrative Tätigkeits- und Geschäftsfelder.

Die Anlagenmechaniker*in installiert nicht mehr nur Heizungen, sondern bindet auch Solarenergie und Wärmerückgewinnung ein. Im Sanitärbereich ist immer häufiger an Barrierefreiheit zu denken, aber auch an Automatisierung. Die Einkaufsleitung bestellt Materialien für die Produktion aus ökologisch-nachhaltigen Quellen; Büroleute drucken Rechnungen auf zertifiziertem Recyclingpapier. Ob Handel oder Handwerk, Industrie oder Land- und Forstwirtschaft, ob Tourismus, Wissenschaft oder Design: Fast alle Berufe haben sich verändert. Sie fordern neue Kenntnisse und bieten konkrete Möglichkeiten, eine ökologische Zukunft mitzugestalten.

⇒ Unter "Weitere Infos" stehen die Inhalte für das jugendliche Publikum bereit.

⇒ IZT-Kontakt für interessierte Jugendliche und Lehrkräfte: Katrin Ludwig, k.ludwig@izt.de, Tel. (030) 80 30 88-80.

⇒ FÖRDERKENNZEICHEN beim Bundesverwaltungsamt (Projektträger): E029-BE-001

Bei der Suche nach interessierten Jugendlichen unterstützt uns Kindaling.

 

 

Weitere Infos

Deine Zukunft liegt vor Dir. Doch was ist Dir wichtig? Und wo möchtest Du hin? Wie willst Du leben und arbeiten? In unseren Ferien-Camps gestaltest Du die Digitalisierung des Handwerks und nimmst Deine Zukunft selbst in die Hand - im wahrsten Sinne des Wortes!

Hier dreht sich alles um Deine Ideen. Mit anderen Jugendlichen entwickelst Du eigene Konzepte und Lösungen, mit denen ihr die Zukunft und eurer Leben von morgen gestaltet! Denn nicht nur was ihr esst oder die Art, wie ihr euch von A nach B bewegt, haben Auswirkungen auf unsere Umwelt. Mit eurer Job-Wahl verändert ihr die Welt aktiv auf eine positive Weise, zum Beispiel durch "grüne" Unternehmen oder das Upcycling von Möbeln.

Ausprobieren steht bei unseren Camps im Mittelpunkt: ob bauen oder experimentieren, diskutieren oder entdecken. Lerne spannende Unternehmen und Startups kennen, probiere Dich aus und entwickle Deine ganz eigene Vision von dem, was Du kannst und willst!

Jeden Tag erwartet Dich ein abwechslungsreiches Programm mit einer Mischung aus Workshops, kreativen Inputs, aufregenden Exkursionen und Freizeit – und das alles kostenfrei.
Gestalte die Welt mit – durch Deine Ideen für Nachhaltigkeit. Die Zukunft liegt in Deiner Hand.
Finde jetzt das passende Camp für dich und melde Dich gleich an!

Unser nächstes Camp findet Anfang der Berliner Sommerferien (28.06. bis 03.07.2021) zum Thema "Nachhaltige Events" im Kompetenzzentrum der Innung Sanitär l Heizung l Klempner l Klima (SHK) statt. Wenn Corona es zulässt, übernachten wir in einem Hostel.

Konzerte, Feste, Festivals sind immer gut besucht und eine Feier haben die meisten schon mal organisiert. Aber wie machen das die Profis? Es geht dabei nicht nur um Ton und Licht, sondern auch um die Versorgung mit Strom, Solarenergie, Wasser und Abwasser, damit die Party auch richtig läuft. Doch wie funktioniert das umweltfreundlich?

Diese Aktivitäten erwarten euch unter anderem im Camp:

  • Wir stellen eine professionelle Musikanlage mit Mikro, Verstärker, Lautsprecher oder Subwoofer zusammen
  • Ein Wasseranschluss und Abwasser für eine Action-Dusche und Handwaschbecken werden installiert
  • Wir kochen unser Essen mit einem Solarkocher
  • Und wir bauen eine Lichtanlage auf, die wir elektrisch versorgen - solar über Batterie
  • In der Holzwerkstatt schreinern wir die Lautsprecherboxen.


Weitere Informationen zum Camp und die Anmeldung findest Du hier!

Und hier geht’s zum Projekt mach Grün!

Flyer zum Ausdruck | Flyer für Web - Feriencamp "Green Work and Party" (Berufsorientierung grüne Events), 28. Juni - 3. Juli 2021. 

Video aus dem Sommercamp 2020 ("Green Work and Party")

Video aus dem Herbstcamp 2020 ("Bergisch Saft")

Publikationen