Veranstaltungen

Das IZT auf den Berliner Energietagen ©IZT/Fabian Stein

Zukünftige Veranstaltungen

Zehn Jahre Netzwerk Zukunftsforschung

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, findet die zehnte Jahrestagung des deutschsprachigen Netzwerks Zukunftsforschung in Berlin statt. Als Keynotespeaker hat Riel Miller (UNESCO, Foresight) zugesagt. Ort der ganztägigen Veranstaltung ist die Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Dahlem ("Harnack-Haus", Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin). Die Mitgliederversammlung des Netzwerks ist für den Folgetag angesetzt. Kontakt: Dr. Edgar Göll (IZT), E-Mail: e.goell@izt.de Tel.: +49-30-803088-54.

Vergangene Veranstaltungen

Zehn Jahre Netzwerk Zukunftsforschung
Jubiläumstagung am 19. Oktober 2017

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, fand die zehnte Jahrestagung des deutschsprachigen Netzwerks Zukunftsforschung in Berlin statt. Keynotespeaker war Riel Miller. Der UNESCO-Forsesight-Experte informierte über die ihm weltweit organisierten Future Literacy Workshops. Zum Programm gehörte u. a. auch ein Science Slam und ein Rückblick auf die ersten zehn Jahre des Netzwerks sowie den Masterstudiengang Zukunfsforschung an der Freien Universität Berlin.

 

"Digitalisierung & Ressourcenbildung"
Sechste Netzwerkkonferenz am 21. März 2017

Die nächste Konferenz des Netzwerks Ressourcenschonung und -effizienz findet am 21. März 2017 in Frankfurt am Main statt. Die Veranstaltung wird den aktuellen Themenkomplex "Digitalisierung & Ressourcenbildung" in Theorie und Praxis aufgreifen: Neben fachlichen Inputs und Diskussionen sollen bereits bestehende Ansätze, Konzepte, Curricula und Lehr-Lern-Materialien vorgestellt und in Lernstationen konkret erfahrbar gemacht machen. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, ihre Projekte zu präsentieren. Weitere Informationen bietet die Website www.bilress.de.

"Zukunftsforschung für Transformation"
IZT-Tagung am 24. November 2016 in Berlin 

Das IZT wird in diesem Herbst 35 Jahre alt; Anlass für eine Tagung, die die Wirkung der Zukunftsforschung bemisst. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie gesellschaftliche Transformationen zur Nachhaltigkeit gestaltet und beschleunigt werden und letztlich gelingen können. Zum Abschluss der Tagung diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: Wie kann die Zukunftsforschung für Transformation durch Kooperation gestärkt werden? Eine Dokumentation der Jubiläumstagung liegt vor.

"Starke Handwerkerinnen - Energie + Effizienz"
Veranstaltung am 14. Oktober 2016 in Berlin bilanziert Klimaschutzprojekt

Das Projekt "Starke Handwerkerinnen - Energie + Effizienz" lädt am 14. Oktober zu seiner Abschlussveranstaltung nach Berlin. Gastredner ist der Präsident des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer. Praxispartner des IZT ist der Landesverband Berlin Unternehmerfrauen im Handwerk. Im Team mit IZT-Wissenschaftlerinnen entwickelten und testeten die Unternehmerfrauen marktreife energieeffiziente Dienstleistungen. Dieses Projekt wurde im Rahmen der "Nationalen Klimaschutzinitiative" gefördert.

"Ressourcenkompetenz erfahren in Theorie und Praxis"
Fünfte BilRess-Netzwerkkonferenz am 20. September 2016

Die fünfte BilRess-Netzwerkkonferenz "Ressourcenkompetenz erfahren in Theorie und Praxis" wird am 20.09.2016 von 10.00 bis 16:30 Uhr in der TU Berlin am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin) stattfinden. Die Teilnehmer sollen an Lernstationen selbst erfahren, was Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz bedeutet. [mehr]

 

Konferenz "Sharing Economy zwischen Gemeinwohl und Gewinn - Neue Herausforderungen für Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik"

Auf der Konferenz im Hotel Aquino werden am 15. Juni 2016 von 10.00 – 17.00 Uhr die bisherigen Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. [mehr]

 

Öffentliche Diskussionsveranstaltung im Deutschen Bundestag "Neue elektronische Medien und Suchtverhalten - Risiken, Bewältigungsstrategien und Präventionsmöglichkeiten"

Im Deutschen Bundestag wurden am 9. Juni 2016 von 15:00 bis 17:15 Uhr Ergebnisse des gleichnamigen Projektes zur Technikfolgenabschätzung (TA) präsentiert und diskutiert. Ort: Deutscher Bundestag, Platz der Republik, 11011 Berlin Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal MELH 3.101. [mehr]

 

Workshop "Energieeffizienz-Dienstleistungen" – Berliner Energietage 11. April 2016

Auf der Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland, den Berliner Energietagen, bietet das IZT am 11. April 2016 einen Workshop zu "Energieeffizienz-Dienstleistungen" an. Fünf erfolgreiche Pilotvorhaben werden ab 9:30 Uhr präsentiert und diskutiert. [mehr]

Konferenz "Bildung für Ressourcenschonung" am 8. März 2016

Das Netzwerk "Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz" lädt zu seiner nächsten bundesweiten Konferenz nach Frankfurt am Main. Die kostenfreie Veranstaltung am 8. März 2016 ist offen für alle, die sich für Bildung und Ressourcen interessieren. Die Schirmherrschaft hat Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks übernommen. [mehr]

 

"Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz: ein (Bildungs-)Thema für alle"" – Konferenz des BilRess-Netzwerk 22./23.September 2015

An zwei Konferenztagen erwarteten den Besuchern aktuelle Informationen, Diskussionen und die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken rund um das Thema Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz. [mehr]

 

"Innovationen mit Energieeffizienz-Dienstleistungen" – Berliner Energietage 29. April 2015

Auf der Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland, den Berliner Energietagen, bot das IZT am 29. April 2015 einen Workshop zu "Innovationen mit Energieeffizienz-Dienstleistungen" an. Erfolgreiche Pilotvorhaben wurden präsentiert. [mehr]

 

Auftaktveranstaltung zur Gründung des Netzwerkes "Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz (BilRess)" 22. September 2014

Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz sollten in allen Bildungsbereichen thematisch verankert werden. Um dieses Ziel zu unterstützen, haben das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) das Forschungsprojekt BilRess in Auftrag gegeben. BilRess leistet einen Beitrag zur Umsetzung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess). [mehr]

 

"Energieeffizienz mit System" – Berliner Energietage 21. Mai 2014

Im "Schaufenster Energie-/ Klimainnovationen", bei den Berliner Energietagen, präsentierte das IZT am 21. Mai 2014 innovative Ansätze zur Energieeffizienzsteigerung. [mehr]

 

"Soziale Nachhaltigkeit und Energiewende" – Podium in Berlin 26. November 2012

Zum Thema: "Soziale Nachhaltigkeit - Herausforderung der Energiewende" diskutierten  mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Präsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie) und Prof. Dr. Michael Opielka (Wissenschaftlicher Direktor des Institutes für Zukunftsstudien und Technologiebewertung) die Leiter von zwei führenden Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Ihre gemeinsame Überzeugung: Ein nachhaltiger Umbau des Energiesystems kann nicht gelingen, wenn die soziale Dimension vernachlässigt wird. [mehr]

 

"Rio+20 vor Ort"-Tagung: "Kommunen auf dem Weg zur Zukunftsfähigkeit" 28. März 2012

Im Juni 2012 fand in Rio de Janeiro die UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung "Rio+20" statt. Drei Monate vor diesem internationalen Ereignis lud das IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung VertreterInnen aus deutschen Städten und Gemeinden nach Osnabrück ein, um gemeinsam Forschungsergebnisse zu hiesigen kommunalen Nachhaltigkeitsaktivitäten auszuwerten. [mehr]

 

"Rennt das Internet dem Klimaschutz davon?" 13. März 2012

Die Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunftperspektiven für eine grüne Informationstechnik" wurde vom IZT gemeinsam mit Inforadio (rbb) und Umweltbundesamt veranstaltet. Im Anschluss wurden die Gewinner des IZT-Kurzfilmwettbewerbs zu grüner Informationstechnik ("Green IT") mit den GreenITube-Awards ausgezeichnet. [mehr]