Pressemitteilungen

Auch gepflegte Holzfenster sparen Energie und CO2

Eine Broschüre präsentiert 15 klimafreundliche Dienstleistungsideen – von Frauen aus Handwerk und Wissenschaft gemeinsam methodisch und kreativ entwickelt. Die „Nationale Klimaschutzinitiative“ des Bundesumweltministeriums förderte das Projekt.[mehr]

17. Oktober 2016

Beim Bundestag: Umfrage zu Gesundheits-Apps startet

Der Deutsche Bundestag hat eine Studie zu "Gesundheits-Apps" in Auftrag gegeben, heute beginnt die zugehörige Online-Befragung. Über 100.000 Gesundheits-Apps stehen in den App-Stores zur Auswahl. Die Qualität dieser Apps ist sehr unterschiedlich.[mehr]

15. September 2016

Wechsel bei Berliner Zukunftsforschern

Prof. Dr. Michael Opielka verlässt Ende Juni den Direktorenposten beim IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin, um sich stärker eigenen Forschungsvorhaben zu widmen.[mehr]

30. Juni 2016

„Innovationen mit Energieeffizienz-Dienstleistungen“ - Workshop auf Berliner Energietagen

15 Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft geben heute ihre Erfahrungen mit klimafreundlichen Dienstleistungsideen weiter. Das IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung lädt gemeinsam mit Praxispartnern ein.[mehr]

11. April 2016

Beim Bundestag: Umfrage zur Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit

Für den Deutschen Bundestag führt das IZT eine Umfrage zum Thema „Online-Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit“ durch. Welche Anforderungen stellen Sie an Online-Bürgerbeteiligung beim Deutschen Bundestag? Machen Sie mit! Die Befragung dauert ca. 15 Minuten.[mehr]

10. September 2015

Google Hangout - Die Allzeit-Bereit-Pille: Was macht Hirndoping mit unserem Körper?

Die Allzeit-Bereit-Pille: Was macht Hirndoping mit unserem Körper? In unserem zweiten Videochat via Google Hangout am 9. September 2015 diskutieren wir ab 17 Uhr über mögliche gesundheitliche Folgen von Hirndoping.[mehr]

09. September 2015

Smartphone, Notebook & Co. – Klimatipps für junge Leute

Sechs Videos à 60 Sekunden sensibilisieren Jugendliche und junge Erwachsene für "Green IT" – genauer: für klimafreundliche Smartphones, Notebooks, Drucker usw. Allein in Deutschland laufen zehn Kraftwerke nur für Googeln, Chatten, Downloaden, Streamen, Speichern usw. Gefördert wurde dieses Film-Projekt vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.[mehr]

24. Juli 2015