Leitplanken für die digital unterstützte Regionalplanung in Oderland-Spree

gruppe b zugeschnitten
30.06.2023

Am 22. Juni 2023 fand der erste Praxis-Workshop unseres Projektes EmPowerPlan mit den Akteurinnen und Akteuren der Regionalen Planungsstelle Oderland-Spree in Fürstenwalde statt. Ziel war es, die nun folgende Entwicklung unseres Modellierungstools auf den regionalen Visualisierungsbedarf und den vor Ort anstehenden Planungsprozess abzustimmen.  

Dem Workshop voraus ging die Suche nach einem geeignete Umsetzungspartner für die Praxisphase. Wir haben dazu mit verschiedenen Planungsregionen in Deutschland spannende Gespräche über die Planungslage vor Ort geführt. Sie haben unser Projekt tatkräftig unterstützt und uns die Wahl letztlich schwer gemacht. Die Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree stellte sich dabei für die in unserem Projekt geplante Toolerprobung als am besten geeignet heraus und hat der Zusammenarbeit gern zugestimmt.  

Im Projekt EmPowerPlan verbinden wir die Analyse des Energiesystems einer Region mit dem aktuellen Planungsprozess. So können wir spezifische Fragen kommunaler Planungsakteure zu Energieträgern, Speichern und Klimaschutzzielen aufgreifen. Hierfür setzen wir im Projekt eine offene dynamische Energiemodellierung ein. In insgesamt drei Praxis-Workshops bestimmen wir die Ziele, testen unser Modellierungstool und stellen die Ergebnisse der regionalen Planung den nationalen Ausbauzielen in Deutschland gegenüber. 

Wir bedanken uns bei der Regionalen Planungsstelle Oderland-Spree für einen angeregten, konstruktiven und ergebnisorientierten Auftakt!