Aktuelles

Wissenschaftler fordern City-Maut statt Fahrverbote

Dreißig Ökonomen, darunter hochrangige Regierungsberater, fordern die Bundesregierung auf, eine City-Maut für Autos einzuführen. Auch IZT-Direktor Stephan Rammler gehört zu den Unterzeichnern. Denn Großstädten wie London, Stockholm und Oslo gelang es, das Autoaufkommen erfolgreich mit der City-Maut zu reduzieren. Minister Andreas Scheuer (Foto) ist bisher nicht überzeugt.

20. Mai 2019

Großes Medienecho: Warnung vor E-Scooter-Start

IZT-Direktor Stephan Rammler warnt davor, E-Scooter auf deutschen Straßen zu erlauben, ohne diesen Rollern Straßenflächen umzuwidmen: "Wir müssen dem Auto Raum nehmen". Führende Onlinemedien, das Magazin "Der Spiegel" und weitere Medien berichteten. Ein Interview des Deutschlandfunks steht zum Nachhören bereit (Der DLF platzierte den Audiolink unter dem Roller-Foto).

20. Mai 2019

Naher Osten und nachhaltige Entwicklung

Im Nahen Osten und in Nordafrika konnten die UN-Entwicklungsziele bisher nur sehr begrenzt umgesetzt werden. IZT-Wissenschaftler veröffentlichten zum aktuellen Stand ein Überblickspapier, das auch Empfehlungen an die EU-Kommission enthält. Dr. Edgar Göll (IZT) stellte die Projektergebnisse im Auswärtigen Amt vor.

09. Mai 2019

Reale Wohn-Utopien – Tagung am 20.6.2019

Gemeinschaftliche Wohnprojekte setzen eine Vielzahl von großen und kleinen Wohninnovationen um und finden damit Antworten auf ökonomische, ökologische und soziale Fragestellungen. Auf der Tagung am 20.6.2019 stellt das IZT gemeinsam mit Partnern Ergebnisse aus einem dreijährigen Forschungsprojekt vor.

07. Mai 2019

"Was wir morgen essen" - Wettbewerb verlängert

Limo aus Algen, Burger aus Insekten, Bratlinge aus Lupinen. Neue, unkonventionelle Lebensmittel sind häufiger im Supermarkt zu finden. Schmeckt das? Woher kommt der Trend? Für junge Kreative (16-26 J.) organisiert das IZT einen Wettbewerb. Beiträge aller Formate sind erlaubt. Mehr als 15 Preise winken. Einsendeschluss ist der 9. Juli 2019.

07. Mai 2019

ZDF-Doku "Auto adé" mit IZT-Expertise

Die ZDF-Umweltsendung "Planet E" widmete sich am Sonntag attraktiven Alternativen zum Auto. Die halbstündige Doku "Auto Adé" wartete mit Beispielen aus Berlin und Barcelona auf, zu den interviewten Experten gehörte IZT-Direktor Prof. Dr. Stephan Rammler. Die Sendung ist in der ZDF-Mediathek zugänglich.

16. April 2019

"Netzwerk Reallabore der Nachhaltigkeit" gegründet

Gemeinsam mit dem Wuppertal Institut, der Leuphana Universität Lüneburg und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat das Ecological Research Network (Ecornet) das "Netzwerk Reallabore der Nachhaltigkeit" gegründet. Das IZT gehört als eines von acht Ecornet-Instituten dem neuen Zusammenschluss an.

11. April 2019