Aktuelles

"Wie nachhaltig ist die Digitalisierung?" rbb-Sendung

"Wie nachhaltig ist die Digitalisierung?" Über diese Frage diskutierten IZT-Direktor Stephan Rammler und zwei weitere Berliner WissenschaftlerInnen auf Einladung der rbb-Nachrichtenwelle Inforadio. Die Redaktion stellte die Sendung vorab online - als Beitrag zur ARD-Themenwoche "Wie leben".

19. November 2020

25.11.: Pandemie-Impulse für digitaleres Gesundheitssystem

Das IZT veranstaltet am 25. November 2020 ab 12:30 Uhr ein Berliner Zukunftsgespräch mit dem Titel: "Corona-Pandemie: Impulse für ein digitaleres Gesundheitssystem." Fachleute erkunden langfristige Strategien für ein resilientes Gesundheitssystem und welchen Beitrag die Digitalisierung leisten kann.

13. November 2020

Debatten auf der Berlin Science Week: 3.-9. November

Der Forschungsverbund "Ecornet Berlin" lädt auf der Berlin Science Week zu sechs digitalen Veranstaltungen ein. IZT-WissenschaftlerInnen referieren zu Kreislaufwirtschaft (5.11.) und nachhaltiger Digitalisierung (6.11.). Als eines der führenden Berliner Nachhaltigkeitsinstitute gehört das IZT dem Verbund an.

27. Oktober 2020

Problematische Mediennutzung: Denkanstöße durch Stories

Wann ist Mediennutzung problematisch? Ein IZT-Crowdprozess-Projekt motiviert SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte, Audio- und Video-Geschichten zu erzählen. Forschende werten die Stories aus, um für Politik, Wissenschaft und Gesellschaft neue Denk- und Handlungsräume zu erschließen.

19. Oktober 2020

"Enkeltaugliche Mobilität": Positionspapier erschienen

Das Positionspapier "Enkeltaugliche Mobilität" steht auf der IZT-Homepage zum Download bereit; es stellt das geltende Wachstumsparadigma in Frage. Der für das Papier verantwortliche Arbeitskreis "Ethik der Mobilität" organisiert die weitere Debatte und führt seine Arbeit unter dem Dach des IZT fort. [mehr]

09. Oktober 2020

Klimafreundliche Schulküchen in Estland und Kroatien

Das IZT verbreitet seine bisher gewonnenen Forschungsergebnisse zu klimafreundlichen Schulküchen dank zwei neuer Praxispartner nun auch in Estland und Kroatien. Ziel ist es, erneut Anstöße zu geben, beim Schulessen Treibhausgasemissionen entscheidend zu mindern.

25. September 2020

Spekulative Food-Visionen: Meetup am 23. September

Fleisch aus dem 3D-Drucker? Biotechnologisch verändertes Gemüse? Bei einem digitalen Meetup am 23. September ab 17 Uhr stellen Referent*innen aus Wissenschaft und Kunst ihre Prototypen und Forschungen vor. Die Veranstaltung findet im vom IZT initiierten Projekt [bio'nd] in englischer Sprache statt.

15. September 2020