Aktuelles

Mehr Grün im Grau – und der Planet blüht auf

Die Klimakrise wird auch in den urbanen Zentren entschieden - blühen unsere Städte, blüht auch unser Planet. Doch damit Visionen von urbaner Nachhaltigkeit Realität werden, braucht es Experimentierfreude und Mut, um kontroverse Debatten zu führen und möglichst viele Menschen ins Boot zu holen. Wie also können wir zu einer klimapositiven Gesellschaft werden? Und an welchen Punkten setzen urbane Transformationsstrategien an? IZT-Zukunftswissenschaftler Felix Beer sprach im Interview mit "Die Wirtschaftszeitung" über Chancen und Hindernisse der nachhaltigen Zukunftsgestaltung in Städten.

03. Mai 2021

Smarte Mobilität für Alle - Wie gestalten wir die Verkehrswende?

Um unsere Klimaziele einzuhalten, müssen Mobilitätssysteme sich ändern. Doch der Wandel hin zur nachhaltigen Smart Mobility muss auch sozial gerecht sein. Am 04.05.21 wird im Livestream über die Neugestaltung der Verkehrswende diskutiert. Zu Gast sind der Wissenschaftliche Direktor des IZT Prof. Dr. Stephan Rammler und Dr. Philine Gaffron von der TU Hamburg.

29. April 2021

Mobility Hubs | Hybride Stadtbausteine der Zukunft

Wie können Mobility Hubs dazu beitragen, Mobilität auf eine neue Weise zu denken? Welche Rolle kann ihnen im gesellschaftlichen und technologischen Wandel zugetragen werden, damit sie nicht nur Orte des Parkens, sondern Orte des Umstiegs, der Begegnung und des Weiterdenkens werden? Unser Wissenschaftlicher Direktor Prof. Dr. Stephan Rammler ist am 29.04.21 zu Gast bei der Fachtagung der IBA Hamburg, die die vielfältigen Funktionen und Anforderungen an Mobility Hubs in den Fokus rückt.

28. April 2021

Zurück zum Auto - Wie sich Mobilität in der Pandemie verändert

Verkehrsstudien des DLR zeigen, dass 90% der Autobesitzer*innen ihren Wagen im Lockdown weiterhin und häufiger nutzen. Bahnreisen sind dagegen um zwei Drittel zurückgegangen. Sorgenkind ist der ÖPNV, der 2020 nur zu 40% ausgelastet war. Viele sind umgestiegen auf das eigene Auto, Fahrrad, gehen zu Fuß oder bleiben im Homeoffice. Prof. Dr. Stephan Rammler erläutert bei NDR Info, wie genau sich unser Verkehrsverhalten verändert und welche Auswirkungen das auf die Mobilität als Ganzes hat - ab jetzt zu hören in der ARD Audiothek.

28. April 2021

Bucerius-Lab-Veranstaltungsreihe „Rasender Stillstand – Welche Spuren hinterlässt die Pandemie in der Gesellschaft?“ jetzt online streamen

In 6 digitalen Lunch Sessions wurde reflektiert, wie sich die aktuelle Krise auf uns als Individuen, aber auch auf die soziale Gemeinschaft auswirkt. Prof. Dr. Stephan Rammler war Gast im Panel "Post-Corona-Zukunft: Wie verhalten wir uns, sobald die Beschränkungen aufgehoben sind?". Dabei wurde diskutiert, wie wir die Pandemie im Rückblick sehen werden - als Zeit der Entbehrung oder als Wendepunkt für einen Wandel hin zu einer sozialeren, grüneren und vielfältigeren Gesellschaft?

06. April 2021

mach Grün! Camp „Green work and party”

Auf Feste und Partys gehen macht Spaß - aber auch das Organisieren ist spannend! Wir laden euch ein mit uns herauszufinden, wie wir eine Veranstaltung auf nachhaltige, umweltfreundliche Weise mit Strom, Wasser, Licht, Musik und Essen versorgen können. Denn wir wollen die Erde ja nicht kaputt feiern! Beim Feriencamp vom 28.06.2021 - 03.07.2021 in Berlin können Jugendliche zwischen 14-18 Jahren ihre Ideen entwickeln, handwerklich umsetzen, organisieren und zum Abschluss natürlich feiern. Anmeldung bis Ende April.

22. März 2021

Studie analysiert Auswirkungen innovativer Mobilitätsangebote auf den ÖPNV

Wie wandelt sich der ÖPNV in Deutschland durch Innovationen aus den Bereichen der Mikromobilität, der kollaborativen oder intermodalen Mobilität? Eine von u.a. IZT-Wissenschaftler*innen verfasste Transformationanalyse der Hans Böckler Stiftung gibt Antworten.

15. Februar 2021