Das IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung beteiligt sich am 20. September 2019 am weltweiten Klimastreik. Die MitarbeiterInnen sind mit "Fridays for Future" auf der Straße. www.izt.de streikt auch.

Aktuelles

IZT und izt.de am 20. September im Klimastreik

Das IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung beteiligt sich am 20. September 2019 am weltweiten Klimastreik. Die Institutsleitung lädt alle Mitarbeitenden ein, im Rahmen eines Betriebsausflugs an Demonstrationen der Bewegung "Fridays for Future" teilzunehmen. [mehr]

18. September 2019

"Zukunft erzählen" - Veranstaltung im Futurium am 28.09.

Unter dem Titel "Zukunft erzählen" laden IZT und Futurium zu einem ungewöhnlichen Veranstaltungsformat. Zunächst hören wandelnde Gäste Zukunftserzählungen über Kopfhörer. Anschließend diskutieren Science-Fiction-AutorInnen und ZukunftsforscherInnen, wie Geschichten die Zukunft prägen.

13. September 2019

"Mobil in die Zukunft": ExpertInnen diskutierten auf 3sat

IZT-Direktor Stephan Rammler nahm als einer von drei ExpertInnen an der 3sat-Diskussions-Sendung "Scobel" teil. Unter dem Titel "Mobil in die Zukunft" ging es um Themen wie: Flugtaxis und E-Scooter, CO2-Bilanz und Rohstoffbedarf von E-Autos sowie auch um Vorreiterstädte der Verkehrswende wie Kopenhagen.

13. September 2019

"Auf dem Weg zu einer Green Economy": Buch & Download

Wie kann der Weg in Richtung einer "grünen", nachhaltigeren Wirtschafts gestaltet werden? Antworten gibt ein neuer Sammelband, der die wichtigsten Ergebnisse des Projektes "Evolution2Green" enthält. Mitherausgeber sind seitens des IZT Dr. S. Behrendt und Dr. E. Göll. Ein Download der Publikation ist kostenfrei möglich.

11. September 2019

Durch Bildung Ressourcen schonen – Konferenz am 17.09.

Bildungsakteure - jetzt anmelden! Die 11. Konferenz des Netzwerks "Bildung für Ressourcenschonung und -effizienz" findet am 17. September 2019 in Frankfurt/Main statt. Das Hauptthema lautet: "Umweltbildungseinrichtungen als Lernorte für Ressourcenschonung und -effizienz".

08. September 2019

IZT-Fachbuch zur Mediensucht neu aufgelegt

Der Nomos Verlag hat ein von IZT-WissenschaftlerInnen verfasstes Fachbuch in zweiter Auflage gedruckt. Der Titel lautet: "Neue elektronische Medien und Suchtverhalten. Forschungsbefunde und politische Handlungsoptionen zur Mediensucht". Verantwortlich im IZT zeichnet Michaela Evers-Wölk.

30. August 2019

Online-Lektüre: Essay zur grünen Verkehrspolitik

Das alternative Wirtschaftsmagazin "enorm" publizierte einen Essay von IZT-Direktor Stephan Rammler zur freien Lektüre im Netz. Das Thema lautet: "Grüne Verkehrspolitik zwischen Nachhaltigkeit und Kulturkampf". Im März war der Essay in einem Printmedium, der Kulturzeitschrift "Kursbuch", erschienen.

26. August 2019