Aktuelles

Neues Verbundprojekt: Klimafreundliche Schulküchen

In 24 Schulküchen identifizieren WissenschaftlerInnen ab sofort klimarelevante Faktoren. Anschließend werden Menüs und Abläufe so optimiert, dass ein Maximum an Kohlendioxid und Energie eingespart werden kann. Zum Abschluss ist eine Qualifizierungskampagne für Küchenpersonal geplant. Das IZT leitet dieses neue Verbundprojekt.

23. Mai 2016

Bahn fährt energieeffizient dank autonomem Betrieb + Assistenz

Assistenzsysteme und selbst fahrende Bahnen ermöglichen einen energieeffizienteren Bahnbetrieb. Auf einem Workshop in Paris präsentierten Vertreter europäischer Eisenbahnen und der europäischen Bahnindustrie Erfahrungen und Produkte. Dr. Roland Nolte (IZT) oblag Einführung und Moderation. Der Veranstalter UIC stellte alle Präsentationen zum Download.

10. Mai 2016

Detaillierte Umfrageergebnisse zum Ausbau der Stromnetze

Mehr als 4.300 Menschen beteiligten sich an der IZT-Umfrage zum "Ausbau der Stromnetze im Rahmen der Energiewende". Die Befragten ordneten sich acht Akteursgruppen zu (z. B. Wirtschaft, Medien, Einzelbürger…). Inwieweit unterscheiden sich die Antworten der Gruppen? Aufschluss gibt der 50-Seiten-Report mit den Befragungsergebnissen.

10. Mai 2016

Sammelband: Dienstleistungen für energieeffiziente Stadt

Im Themengebiet "Dienstleistungen für die energieeffiziente Stadt" hat Britta Oertel (IZT) 2016 erneut einen Sammelband mit herausgegeben. Der Band präsentiert Praxisbeispiele aus fünf Städten und erhellt neue Ansätze der Dienstleistungsforschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

02. Mai 2016

Veranstaltung: Neue elektronische Medien und Suchtverhalten

Im Deutschen Bundestag findet am 9. Juni 2016 eine öffentliche Diskussion von Forschungsergebnissen statt - zum Thema "Neue elektronische Medien und Suchtverhalten". Das IZT stellt seine vom Bundestag beauftragte einschlägige Studie zur Technikfolgenabschätzung vor. Renommierte Fachgutachter geben ihre Stellungnahmen ab.

25. April 2016

Schreibwettbewerb Hirndoping: Gewinnerbeitrag erschienen

"Hirndoping aus der Sicht einer Nutzerin: Meine Erfahrung mit Strattera und Ritalin". Unter diesem Titel veröffentlichte das Portal ze.tt, Partner von ZEIT ONLINE, einen anonymisierten Gewinnerbeitrag des Schreibwettbewerbs von izt und Politik Digital. Das Portal "ze.tt" ist Medienpartner des Schreibwettbewerbs.

29. März 2016

Videochat online: Jugendliche über Hirndoping

Vier junge Leute diskutierten am 23. März: Was sind mögliche Gründe, Hirndoping zu betreiben? Ist es in Ordnung, durch leistungssteigernde Medikamente anderen gegenüber einen Wettbewerbsvorteil zu haben? Warum hat Hirndoping einen so schlechteren Ruf? Der Videochat ist online.

23. März 2016