Aktuelles

Ausstellungsprojekt: Künstliche Intelligenz erfahren

Das IZT erarbeitet eine Wanderausstellung mit acht Lernstationen zu Künstlicher Intelligenz. Hauptzielgruppe sind SchülerInnen und Auszubildende. Das Bundesforschungsministerium fördert die Ausstellung als Projekt des Wissenschaftsjahrs 2019.

21. März 2019

IZT-Direktor Stephan Rammler im IBA-Kuratorium

Die Internationale Bauausstellung (IBA) Heidelberg hat vier ExpertInnen neu in ihr Kuratorium berufen - darunter den Mobilitäts- und Zukunftsforscher Prof. Dr. Stephan Rammler (IZT). Ziel der IBA ist es, bis 2022 die Potenziale Heidelbergs als Wissensstadt der Zukunft zu erschließen.

19. März 2019

Innovationsanalyse zu Gesundheits-Apps erschienen

Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Bundestag (TAB) veröffentlichte die Innovationsanalyse zu Gesundheits-Apps, die Michaela Evers-Wölk (IZT) verantwortet. Das Buch präsentiert Trends, Entwicklungen und Handlungsoptionen. Die IZT-AutorInnen weisen darauf hin, dass eine verlässliche Qualitätskontrolle dieser Apps fehlt.

15. März 2019

Acht Projekte zur Kreislauf-Gesellschaft ausgezeichnet

Acht innovative Projekte, die sich der Kreislauf-Gesellschaft ("Circular Society") verschrieben haben, erhielten in dieser Woche Preisgelder von insgesamt 20.000 Euro. Zur Jury des Hans Sauer Preises gehörte auch IZT-Doktorand Jakob Zwiers (siehe Foto). Das Motto der Ausschreibung lautete: "In Kreisläufen denken".

15. März 2019

Zukunftsszenarien für Nahen Osten und Nordafrika erschienen

Wie könnte die Zukunft des Nahen Ostens und Nordafrikas in den Jahren 2025 und 2050 aussehen? Szenarien mit diesen Zeithorizonten publizierte IZT-Forschungsleiter Dr. Edgar Göll gemeinsam mit Co-AutorInnen. Die Abschlussveranstaltung des EU-Forschungsprojekts MENARA fand vor wenigen Tagen im Beisein der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini statt.

13. März 2019

Recycling im Zeitalter der Digitalisierung

Eine Novelle des Elektronikgerätegesetzes steht an. Im Vorfeld untersucht das IZT, wie Smartphones, Tablets & Co. in größeren Mengen und hochwertiger recycelt werden können. Im Zentrum stehen kritische Metalle und flammgeschützte Kunststoffe. Auftraggeber ist der Naturschutzbund Deutschland (NABU).

07. März 2019

Aufsatz zur grünen Verkehrspolitik erschienen

IZT-Direktor Prof. Dr. Stephan Rammler publizierte im neuen Kursbuch den Aufsatz: "Mehr Grün wagen. Grüne Verkehrspolitik zwischen Nachhaltigkeit und Kulturkampf". Die aktuelle Ausgabe der Kulturzeitschrift erschien Anfang März und widmet sich dem Thema "Das Grün".

05. März 2019